Giresun-Sebinkarahisar befindet sich in der Creek Road Mavigölist einer der Orte, an denen einheimische und ausländische Touristen in die Stadt kommen.

Innerhalb des Göksu-Baches, dem einzigen Sodalstrom des Schwarzen Meeres, fließen die aufgrund der felsigen Struktur des Beckens gebildeten Seen von Juni bis Dezember türkis, wobei der Schnee schmilzt.

Die Abteilung Naturschutz und Nationalparks, die für die Arbeiten des entsprechenden Mavigöl-Besuchs zuständig ist, zieht täglich fast 5.000 Besucher an.

Murat Yayla, Naturparkbetreiber von Kuzalan, sagte in einer Erklärung, dass Mavigöl, das saisonal türkisfarben ist, in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Tourismusziel geworden ist.

Die türkisblaue Farbe des Wassers begann ab Ende Mai, das Plateau auszudrücken, dieses Jahr aufgrund der regnerischen Wetterbedingungen, sagte, dass sich dieser Zeitraum verlängert.

Plateau, inländische und ausländische Besucher, sagte, dass Mavigöl'un, "Zum Beispiel letzte Woche in der Mongolei Rallye alle Fahrzeuge aus Europa, um dorthin zu gelangen, besuchte Mavigöl'ü. Mavigöl hat jetzt eine internationale Position erlangt", sagte er.

Yayla wies darauf hin, dass 90 Prozent der nationalen Reiseveranstalter im Rahmen von Schwarzmeertouren nach Mavigöl gereist sind: Doggevon TrabzonTouren kommen auf. Tourbusse kommen samstags und dienstags an. Die Menschen in der Region zeigten ebenfalls eine große Nachfrage, 5000 Menschen besuchen Mavigöl täglich ", sagte er.

Murat Yayla, Eid al-Adha Feiertag während der Mavigöl 40.000 Menschen erwarten zu besuchen, fügte er hinzu.

Esra Türkdönmez von Samsun sagte, dass Mavigöl ein wunderschönes Naturwunder im Schwarzen Meer ist. "Sehr interessante Farbe", sagte er.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here