Grippe Çamlı Medipol Hospital, das auf die Schutzwirkung des Impfstoffs gegen die Epidemie hinweist, Facharzt für Innere Medizin. Erkan Koçyıldız, Impfungen und zu ergreifende Maßnahmen. Daraus geht hervor, dass das die Grippe verursachende Virus ein Internist ist. Erkan Koçyıldız, "Der Inhalt des Impfstoffs wird jedes Jahr geändert. Zu diesem Zweck stammen die Informationen aus mehr als hundert Laboratorien der Welt Gesundheit Die Organisation des neuen Impfstoffs wird jedes Jahr festgelegt.

"Sehen Sie sich diese drei Monate an."

Impfstoff Zwei Wochen, nachdem die Schutzwirkung auf Koçyıldız aufmerksam zu machen begann, "sollte die Grippeimpfung vor dem Ausbruch durchgeführt werden. Die beste Zeit für die Impfung sind die Monate Oktober, November und Dezember. Die Influenzaimpfung ist für die Grippesaison wirksam. Daher Ausbruch der Grippe und Krankheitssymptome In den letzten Jahren bietet die bisherige Grippeerkrankung oder der Grippeimpfstoff keinen Schutz für dieses Jahr. Im Gegensatz zu den meisten anderen Impfstoffen sollte der Grippeimpfstoff jedes Jahr neu aufgebaut werden ", sagte er.

Rötung, Schwellung, Schmerz können

Koçyıldız, Impfstoff-induzierte Influenza-Krankheit, betont, dass nicht wie folgt aufgetreten ist:

"Der Grippeimpfstoff soll Sie vor Influenza schützen. Selbst wenn das Virus auf Sie übertragen wird, erleichtert die Grippe Ihnen die Verbreitung der Grippe und verhindert, dass Sie die Krankheit auf andere Menschen übertragen. Der Grippeimpfstoff wird mit dem Grippeimpfstoff nicht an den Körper verabreicht. Nebenwirkungen wie Fieber, Müdigkeit, Muskelschmerzen sind sehr selten und klingen in kurzer Zeit spontan ab.

In den ersten 6 Monaten nicht empfohlen

Koçyildiz gab an, dass mit Ausnahme einiger Risikogruppen für Impfungen jeder die Grippeimpfung erhalten könne.

"Diejenigen, die in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft sind, diejenigen mit schweren Ei-Allergien, Menschen mit einer schweren Allergie in der Vorgeschichte, wenn der Grippe-Impfstoff und noch nicht geheilt Fieber-Krankheit. Nicht für die Impfung in der Gesundheitseinrichtung und unter der Kontrolle von Ärzten. Für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 8 Jahren, die zuvor nicht geimpft wurden, wird eine zweite Dosis in derselben Grippesaison nach einer Pause von mindestens 4 Wochen empfohlen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here